Aktivierung beider Gehirnhälften

Da während des Jonglierens beide Hände, Handgelenke und Arme gleichzeitig beansprucht werden, werden beide Gehirnhälften aktiviert. Insbesondere Sitzberufler und Denkarbeiter müssen heutzutage beide Gehirnhälften optimal nutzen. Das Jonglieren aktiviert den Informationstransfer zwischen ca. 300 Millionen Nervenleitungen auf besonders nachhaltige Weise. Fachleute sprechen von der Einübung „psychophysischer Beidseitigkeit“.

Verbesserung von Koordination und Wahrnehmung

Übung macht den Meister! Bereits wenige Minuten Training pro Tag führen zu einer verbesserten Auge-Hand-Koordination und somit zwangsläufig zum gewünschten Jonglier-Erfolg. Durch regelmäßiges Jonglieren werden die sensorischen Fähigkeiten geschult sowie das periphere Sehen nachhaltig verbessert.

Steigerung der Konzentrationsfähigkeit

Um die Jonglage mit 3 Bällen zu erlernen ist Konzentration und Willensstärke gefragt. Hat man einmal den Dreh raus, ist Jonglieren eine faszinierende Mischung aus absoluter Konzentration und angenehmer Entspannung.

Schnellere Reaktionsfähigkeit

Beim Jonglieren muss man ständig auf kleinste Abweichungen reagieren; das trainiert das Zusammenspiel zwischen der Wahrnehmung und den im Gehirnabgespeicherten Bewegungsreaktionen. Den Nutzen spürt man im Alltag bei Reaktionen auf Unverhergesehenes.

Schnellere Reaktionsfähigkeit

Da während des Jonglierens beide Hände, Handgelenke und Arme gleichzeitig beansprucht werden, werden beide Gehirnhälften aktiviert. Insbesondere Sitzberufler und Denkarbeiter müssen heutzutage beide Gehirnhälften optimal nutzen. Das Jonglieren aktiviert den Informationstransfer zwischen ca. 300 Millionen Nervenleitungen auf besonders nachhaltige Weise. Fachleute sprechen von der Einübung „psychophysischer Beidseitigkeit“.

Jonglieren macht großen Spaß!

Neben dem Abbau des Stresshormons Cortisol fördern die sanften Bewegungen des Jonglierens die Sauerstoffzufuhr und den Ausstoß des Glückshormons Dopamin! Wir werden also während des Jonglierens in einepositive Stimmung versetzt und können dadurch den Stress des Alltages besser meistern!

Es ist einfacher als man denkt!

Jeder kann das Jonglieren lernen! Bereits nach den ersten Aufwärmübungen sind bei den allermeisten Menschen nach wenigen Minuten erste Erfolge beim Werfen & Fangen der Bälle zu erkennen. In meinem Anfängerkurs erlernen Sie innerhalb von 90 Minuten das Werfen und Fangen mit 3 Bällen – die Kaskade. Mit Geld-zurück-Garantie!